Über mich:

*2009 Studium der Ethnologie, Nordamerikastudien, Allg. und Vgl. Literaturwissenschaft, (Abschluss: Magister), FU Berlin
* Seit 2004 Autorin, Produktion und Regie diverser Filme
*Seit 2010 PR und Videoproduktion für gesellschaftlichen Wandel, siehe: www.liebe-als-weg.de
*2013 und 2014 Mit-Initiatorin Forum neues Miteinander in Alpirsbach
*Seit 1999 Autorin für Zeitungen und Zeitschriften
Nach meinem Studium befasste ich mich schwerpunktmäßig mit Asien. Ich reiste als Filmemacherin nach China und Tibet und verbrachte von 2013-15 zwei Winter in Indien. So entstanden die Produktionen „Lost in Traffic“ und „China’s Young Athletes“ über  den Alltag der Menschen in China, später der Film „Tantrischer Buddhismus und das tägliche Leben in Tibet“, und schließlich in Indien ein Reiseblog und die Musik-DVD „Im anderen Jetzt“ für Anjel Ferry.
Ich sehe es als sehr wichtig an, andere Kulturen, ihre Lebensanschauungen und Werte, kennenzulernen und zu verstehen. Ich glaue, dass alle Menschen dadurch viel voneinander lernen können. In den Medien begegnet mir immer wieder eine einseitige Berichterstattung über andere Länder, von der Verbreitung subtiler Vorurteile bis hin zu offensichtlicher Kriegspropaganda. Auch nach meiner eigenen Erfahrung gestaltete sich eine neutrale und ergebnisoffene Auslandsberichterstattung im deutschen Fernsehen schwierig.
Damit wir (wieder) voneinander lernen statt uns zu bekämpfen, engagiere ich mich als Journalistin für den Frieden (Neues Miteinander TV). Zudem entstanden die DVD „Politik einer neuen Zeit“ über die Partei der Violetten sowie der Film „Eine neue Liebeskultur“, eine Doku zum Thema Mann und Frau, Liebe und Beziehung in der heutigen Zeit.
Parallel zu meinen Asien-Reisen verfolgte ich auch die Frage: Was ist Tantra? Was bedeutet es in Indien und in Tibet, und wie wurden tantrische Strömungen im Westen adaptiert? Einige Veröffentlichungen aus dieser Zeit habe ich auf dieser Info-Website zusammengestellt. Ich glaube, unsere Gesellschaft ist sehr aus ihrer Balance zwischen dem männlichen (analytischen) und weiblichen (intuitiven) Pol geraten. Diese Website soll auch dabei helfen, dies wieder ins Gleichgewicht zu bringen.